Gone with the wind

Noch nicht ganz, aber die Tendenz, die sich etwa seit 2007 abzeichnete, hat sich bestätigt. Der erste Sommer ohne Eis im Nordpolarmeer ist für 2018 – 2020 absehbar (aber natürlich nicht sicher). Ich pflege diesen Plot auf Wikimedia seit einigen Jahren:

Plot_arctic_sea_ice_volume Das ist ein Mosaiksteinchen im großen Bild des Klimawandels, das besonders hervorsticht.

Was heißt das nun? Für das private Leben erstmal gar nichts. Für die Eisbären ist es schlecht, denn sie brauchen das Eis zum Robbenjagen.

Also wenn wir diesen Prozess verlangsamen wollen, sollten wir das Emissionszertifikatesystem auf volle Abdeckung ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s