Ein frischer Blick auf das Treibhaus

Im Economist wurde eine Untersuchung zu der Frage veröffentlicht, welche Maßnahmen in der Vergangenheit am meisten zur Dämpfung des Klimawandels beigetragen haben. (Quelle)

Die vier größten Punkte sind

  1. Die Minimierung des CFKW-Ausstoßes durch das Protokoll von Montreal. Das ist überraschend, aber CFKWs sind extrem wirksame Treibhausgase, so wirksam, dass die Vermeidung einer verhältnismäßig kleinen Menge von ihnen eine große Menge von CO2 – Emissionen aufwiegt.
  2. Wasserkraft. Es ist etwas unklar, ob der Zubau von Wasserkraft gemeint ist oder ihre Gesamtgröße.
  3. Kernkraft. Hier gilt die gleiche Unklarheit.
  4. Chinas Ein-Kind-Politik. Auch ein überraschender Punkt! Aber ganz logisch: weniger Menschen – weniger Emissionen. Geburtenkontrolle als absichtsvolle Politik scheint völlig aus der Mode geraten zu sein, seit die Geburtenraten weltweit zurückgehen.

Die Aufstellung ist mit mehr als einem Körnchen Salz zu genießen, aber sie zeigt, wie wichtig es ist, das ganze System im Blick zu behalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s