Über Veränderung

Man probiere die Sichtweise aus, dass niemand den Lauf der Welt ändern kann.

Natürlich nehmen wir Veränderung wahr.

Sie ist jedoch nur der Übergang von Unsichtbaren zum Sichtbaren, vom Unbekannten zum Bekannten, vom Äußeren zum Inneren.

Dies trifft auch auf Veränderungen zu, die aus uns kommen, d.h. die wir als von uns verursacht wahrnehmen.

(Für das Bewusstsein ist das Unbewusste außen.)

Das ist keineswegs pessimistisch oder fatalistisch; Veränderung kann sich sehr freudig anfühlen und sehr aktiv.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s