It’s the things, stupid!

co2footprintHabe kürzlich meinen CO2-Fußabdruck abgeschätzt, hier. Liege ziemlich bei der Hälfte des deutschen Durchschnitts. Kein Auto. Kein Durchlauferhitzer. Wenig Fernreisen.

Eine Sache frappierte mich: dass im deutschen Durchschnitt nicht die Heizung und Warmwasser, nicht die Mobilität am meisten Emissionen verursachen, sondern der „sonstige Konsum“, d.h. das Kaufen von Dingen und Dienstleistungen in der Freizeit.

Mein eigener größter Posten ist die Ernährung. Hier würde vegan zu essen nochmal eine halbe Tonne herausholen. Dann kommt die Wärme. Da merkt man dann den nichtisolierten Altbau.

Facit: Repariert! Kauft gebraucht! Kauft wenig, dafür hochwertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s