COVID-19: testen, testen, testen…

COVID-19-Fallzahlen in Südkorea (worldometer)

Bis vor Kurzem war Südkorea das Land mit den meisten bestätigten Infektionen außerhalb Chinas. Nun ist es vor allem von Italien abgelöst worden, wo insbesondere die Fallzahl je 1 Mio. Einwohner mit 409 die Höchste der Welt ist. (Deutschland: 69). Die Kurve rechts ist ziemlich überzeugend. Südkorea vermied die massiven Beschränkungen der Bewegungsfreiheit, die vor allem in China, aber nun auch in vielen Europäischen Ländern spektakulär eingeführt wurden. Allerdings werden natürlich ebenfalls Infizierte und deren Kontakte unter Quarantäne gestellt.

Der zentrale Pfeiler der Südkoreanischen Strategie ist das massive Testprogramm, in dem bis zu 15.000 Tests pro Tag durchgeführt werden. 250.000 Menschen seien bereits getestet. Diese Tests werden vom Staat finanziert, wenn sie von einem Arzt angeordnet sind.

Dadurch können Infektions-Cluster besser eingegrenzt und Quarantäne- und Desinfektionsmaßnahmen besser fokussiert werden. Bekannte Aufenthaltsorte und -Zeiten infizierter Menschen wurden öffentlich gemacht.

Die Lethalität liege in Südkorea bei  nur 0,8 %.

Dieser Artikel erschien auch auf piqd.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s