Strom und Wärme aus der Tiefe – überall?

image: eavor.com Auf Twitter und sonst werden manche unserer Politiker gern verhöhnt, wenn sie in Bezug auf die Dekarbonisierung auf noch zu entwickelnde Lösungen verweisen. Die wichtigsten Technologien seien verfügbar und jene Vorbehalte seien lediglich dazu geeignet, deren anstehende Anwendung zu verzögern und uns so weitere wertvolle Zeit zu stehlen. Dem stimme ich im Prinzip … Strom und Wärme aus der Tiefe – überall? weiterlesen

Dekarbonisierung zum Nulltarif

CO2 - Vermeidungskosten für verschiedene technische Lösungen Im Jahre des Herrn 2008 brachte McKinsey eine Studie zu den Kosten der Emissionsvermeidung heraus (über die damals bloggte). Nun, nach zwölf Jahren, ist die Nachfolgestudie herausgekommen, deren Kurzversion auf der gepiqten Webseite liegt (Langversion - pdf) . Damals wie heute gab es eine Reihe von Technologieentscheidungen, die Emissionen … Dekarbonisierung zum Nulltarif weiterlesen

Solare Fernwärme für Berlin – eine Petition

Habe gerade eine Versuchsballon in die höheren Sphären der Berliner Politik aufsteigen lassen - mal sehen, ob dadurch etwas Gutes passiert! (Die Antwort ist hier einsehbar.) Das Abgeordnetenhaus möge beschließen, in Berlin solare Fernwärme mit saisonaler Wärmespeicherung im großen Maßstab zu verwirklichen - möglicherweise auf der Fläche des heutigen Flughafens Tegel. Solare Fernwärme mit saisonaler … Solare Fernwärme für Berlin – eine Petition weiterlesen

Der Verbrennungsmotor der Zukunft

In nicht allzulanger Zeit werden wir unsere Treibhausgasemissionen auf nahezu Null heruntergefahren haben müssen (siehe z.B. hier). Treibstoff für Verbrennungsmotoren wird dann nur noch regenerativ hergestellt werden können. Es wird also wenig davon geben. Das bedeutet, dass Verbrennungsmotoren extrem effizient werden sein müssen. Das effizienteste Motorprinzip ist der Gegenkolbenmotor (siehe z.B. hier und hier). Die … Der Verbrennungsmotor der Zukunft weiterlesen

Wat ick imma sahre: Energieverbrauch runta…

"Energieeffizienz ist  d i e  Ressource, die jedes Land im Überfluss besitzt." Dr. Fatih Birol, IEA Executive Director Es ist gerade ein Report der EIA (International Energy Agency) erschienen (hier), der gute, nicht aber sehr gute Nachricht bringt. Die  International Energy Agency  hat die wichtigsten Industrieländer als Mitglied. Die globale Energieeffizienz ist um 1,5 % … Wat ick imma sahre: Energieverbrauch runta… weiterlesen

Moderne Frachtsegelschiffe

mit freundlicher Genehmigung der SkySails GmbH Die Frachtschifffahrt erzeugt einige Prozent der weltweiten anthropogenen CO2-Emissionen und einen großen Anteil an Ruß- und sonstigen Kohlenwasserstoffemissionen, deswegen wäre die Ausnutzung der Windenergie nützlich und logisch. Jedoch ist die gesamte Frachtschifffahrt erobert vom Schweröl. Die Ganze? Nein, an der deutschen Nordseeküste gibt es eine kleine Firma von unbeugsamen … Moderne Frachtsegelschiffe weiterlesen