Deskriptive und inspirative Sprechweise und das Fortschreiten der Welt

Nach dem Frühstück mit Tee fange ich oft an, zu philosophieren. In der Anfangszeit meines Studiums lernte ich etwas über den naturalistischen Fehlschluss, demzufolge ich ich aus dem, wie die Realität gestrickt ist, direkt schließen könne, wie ich handeln solle. Ich habe daraus die Konzepte der deskriptiven und inspirativen Sprechweise herausgezogen. Erstere ist die kognitive Beschreibung … Deskriptive und inspirative Sprechweise und das Fortschreiten der Welt weiterlesen

CO2 – Das Billigste zuerst: die Vermeidungskosten

Wer sich einen Überblick über alle Entscheidungsalternativen zur Emissionsvermeidung verschaffen will, ist mit der McKinsey-Studie von 2007 gut bedient: McKinseyStudie_070925_Kosten_und_Potenziale_der_Vermeidung_von_Treibhausgasemissionen_in_Deutschland, McKinseyStudie_Kosten_und_Potentiale_070925_Zusammenfassung_der_Studie Dort ist jede Maßnahmenart für Gebäude-, Industrie-, Energiewirtschafts- und Transportsektor durch ihr jährliches Einsparpotential und die Kosten in “Euro pro Tonne CO2-Äquivalent weniger” charakterisiert worden. Alle Maßnahmen eines Sektors sind in einer Effizienzkurve dargestellt, … CO2 – Das Billigste zuerst: die Vermeidungskosten weiterlesen