Gummifuffzjer

Die Freundin lud mich ein, für Computerdienste. So ist das, der Mann arbeitet im wie-funktioniert-das, und bietet seine Dienste der Frau an. Ausgelassen. Sind beide nicht mehr die jüngsten, aber das Feuer und die Weichheit der Begeisterung und Vorfreude, das sich selbst großartig Finden durchglühte uns. Sie beruhigte mich, versuchte es zumindest, mit einigem Erfolg. Meinem Drang, meinem Gedrängtfühlen die Schärfe zu nehmen. Und mir kamen mit ihr flüssig gute Gedanken, guter Ausdruck, eine, die meinen Code versteht – das ist nicht zu uterschätzen. Sie lachte. Ich konnte sie zum Lachen bringen. Das ist ja auch nicht zu unterschätzen.

Geht sie auf ein Selbsterfahrungswochenende, wo es um Mann-Frau-Mann-Frau geht. Sage ich im Scherz, gib acht, sag ich, es soll auch Geschlechtskrankheiten geben; sagt sie, ach, es gibt doch die Gummifuffzjer. Sag ich, jetzt habe ich was gelernt von dir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s