Das ägyptische Problem

Dieses Posting ist inspiriert von eine Analyse von Nafeez Mosaddeq Ahmed in “The Atlantic”. Er führt die dortigen Konflikte auf die langsam verbrauchten Ressourcen des Landes zurück.

Ich habe einige der Angaben im Google Data Explorer nachgeschlagen und hier zusammengestellt.

Ägyptens Nahrungsmittel sind zu ungefähr 70 % importiert. Dieser Anteil wird weiter wachsen, weil die Bevölkerung kräftig wächst:

bevoelkerung 1960 - 2011und gleichzeitig, die interne Getreideproduktion stagniert:

getreideproduktion

Das verfügbare Süßwasser bleibt gleich, also sinkt die verfügbare Wassermenge pro Kopf entsprechend dem Bevölkerungswachstum.

suesswasser_per_capita Mit dem Klimawandel wird ein Absinken der Niederschläge und eine Erhöhung der Verdunstung erwartet. Dies bedeutet, dass mit einer Erhöhung der Inlandsernte nicht zu rechnen ist und ein Schrumpfen nicht unwahrscheinlich. Allerdings machen die Nahrungsmittel nur einen Anteil von 9 – 10 % aller Importe aus.

Die Weltmarktpreise für Nahrungsmittel steigen:

640px-FAO_Food_Price_Index

Der Ölexport sank auf Null und wird sich in Ölimport umwandeln:

 oelproduktionexportverbrauch

Ein Grund dafür ist, dass die Regierung Ölverbrauch subventioniert. Ein Viertel des Staatshaushaltes geht für Energiesubventionen drauf. Allerdings ist Ägypten ziemlich stark industrialisiert: es exportiert noch in größerem Umfang Erdgas, Gold, Stickstoffdünger, Kabel, Zitrusfrüchte. (Quelle)

Sowohl der Staat als auch das Land als ganzes verschulden sich zunehmend – die Staatsverschuldung wächst mit fast 7 % des BIP. (Quelle. Wir erinnern uns: das “Stabilitätskriterium” in der EU ist 3 %.) Eine ägyptische Schuldenkrise ist nicht mehr allzu weit entfernt.

Ist Hunger wahrscheinlich? Das kommt darauf an. Der Staat als Ganzer kann durchaus noch eine Weile die Rechnungen für seine Lebensmittel bezahlen. Anders sieht es mit den Armen im Lande aus. Der Staat subventioniert Lebensmittel. Das muss er weiter tun – sonst ist der Hunger nicht mehr weit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s