Wo ist der Krisenstab?

Es wird sehr wahrscheinlich innerhalb der nächsten Wochen einen Ausbruch der neuen, ansteckenderen Variante von Covid-19 in Deutschland geben. Hierauf müssen wir uns aktiv vorbereiten.

Wir haben mit Robert-Koch-Institut, Gesundheitsämtern, Bundes- und Landesregierungen und deren Politikerinnen, Krankenhäusern, der Forschung und nicht zuletzt den Medien eine Fülle von verschiedenen Institutionen, die mit Covid-19 befasst sind und die mehr oder weniger chaotisch miteinander interagieren.

Ich habe den Eindruck, wir bräuchten einen ständigen zentralen Krisenstab, der integriertes Vorgehen auf vielen Dimensionen fördert:

Arbeitsraumentlüftung, entwickelt vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz. © Andrea Koppenborg
  • die wichtigsten Forschungsprioritäten festlegen (wie Infektionswahrscheinlichkeiten in verschiedenen Situationen, Dunkelziffer, Erkennen von Superspreadern, …), mit Forschungsmitteln dazu,
  • „profane“ Dinge wie: Durchsetzung besserer, dicht schließender Masken für Alle,
  • jemand Entlüftungsanlagen für Arbeitsräume wie Klassenzimmer oder Büros, die die Luftströmung jedes Menschen nach oben absaugen. Siehe etwa hier. Gut für niedrige Inzidenz, im Moment wohl nicht ausreichend.
  • anstatt der täglichen Inzidenzmeldung eine Minute Erinnerung an Verhaltensregeln, Appnutzung und Grundwissensverbreitung vor jeder Nachrichtensendung,
  • Weiterentwicklung der App und Integration ins Gesamtsystem,
  • systematische und konsequente Erhöhung der Geschwindigkeit und Vollständigkeit, mit der Risikokontakte benachrichtigt und dann auch getestet werden,
  • Vereinfachung und Beschleunigung des Informationsflusses, z.B. Anschließen aller Testlabore an die App-Infrastruktur.
  • u.s.w., u.s.f.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s